Willkommen bei fashion4aday - Miete deine Traumhandtasche

Alexander McQueen

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite


Lee Alexander McQueen stammte aus einfachen Verhältnissen. Zuerst schneiderte er Kleider für seine drei Schwestern, wodurch er auf den Geschmack kam, Modedesigner zu werden. Seine Abschlusskollektion wurde von der britischen Vogue-Stylistin Isabella Blow aufgekauft, die für ihn Muse, Wegbereiterin und Mentorin wurde. Im März 1993 gründete McQueen sein eigenes Label „alexandermcqueen“ für Damen-Mode und trat fortan als 'Alexander McQueen' in der Öffentlichkeit auf. Seine opulenten, exzentrischen Kreationen und wilden, teils skandalösen Modenschauen brachten ihm schnell den Titel des 'Enfant terrible' der britischen Modeszene ein. Markenzeichen McQueens waren bspw. ultra-tief sitzende Hüfthosen und ein stilisierter Totenkopf. Seit 2006 entwarf Alexander McQueen die meisten Kostüme und Outfits für die Popsängerin Lady Gaga. Seine Outfits wurden unter anderem im Lady-Gaga-Musikvideo zu Bad Romance (Album The Fame Monster, November 2009) eingesetzt. McQueen zählte neben Vivienne Westwood und John Galliano zu den bedeutendsten britischen Modedesignern seiner Zeit. Er verstarb am 11.02.2010 in London.